Suchergebnisse für „Argon“  12

Argon

Argon gehört zu den inerten, also reaktionsträgen Edelgasen. Es ist farlos, geruchslos, ungiftig und geschmacksneutral. Argon wird ausschließlich aus der Luft gewonnen, in der es mit einem Anteil von ca. 0,9 Volumen-Prozent ethalten ist. Argon ist nicht brennbar und reagiert als inertes Gas auch nicht mit anderen Stoffen. Da Argon aber schwerer als Luft ist, kann es sich in Kellern, Gruben oder Kanälen ansammeln. Diese müssen daher vor dem Betreten durchgelüftet werden, da ansonsten Erstickungsgefahr besteht.

Argon kann in flüssigem oder gasförmigen Zustand ausgeliefert werden. Gasförmiges Argon wird in grau gekennzeichneten Stahlflaschen geliefert, flüssiges Argon in Tankwagen angeliefert und anschließend in beweglichen oder stehenden Tanks gelagert.

Beim Schweißen und Schneiden wird Argon entweder als Einzelgas oder im Gemisch mit Kohlendioxid und/oder Sauerstoff als Schutzgas oder im Gemisch mit Wasserstoff verwendet.

Artikel  10

Beitrag mit Video
01.02.2021

Das große Einsparpotenzial bei Schutzgas

Wer den Schutzgasverbrauch senkt, kann bares Geld sparen. Ein Gas-Management-System ist dabei eine große Hilfe. Wie einfach und effizient ein solches System in der Praxis...

Mehr erfahren
08.10.2020

Neue Gasgemische für das Sintern im Desktop Metal Studiosystem

Linde bringt ADDvance Sinter250 auf den Markt, ein neues Gasgemisch, das im Desktop Metal’s Bound Metal Deposition Prozess für optimale Arbeitsatmosphären in Sinteröfen s...

Mehr erfahren
Der Schweisser
17.07.2020

MAG-Schweißen: Einflüsse unterschiedlicher Gasekomponenten

Der Praxistipp erklärt, welche Gase zum MAG-Schweißen geeignet sind und wie sich die unterschiedlichen Gasekomponenten auf den Schweißprozess und das Schweißergebnis ausw...

Mehr erfahren
Lückenlose Dokumentation und Qualitätssicherung wird auch beim Roboterschweißen immer wichtiger. ewm Xnet, das Qualitätsmanagementsystem fürs Schweißen von EWM, unterstützt Unternehmen dabei.
27.04.2020

Digitales Schweißdatenmanagement  in robotergestützter Fertigung

Das digitale Welding-4.0-Qualitätsmanagementsystem ewm Xnet ist eine vielseitige Lösung für die lückenlose Dokumentation und die Qualitätssicherung beim Roboterschweißen.

Mehr erfahren
11.09.2019

Messer investiert 34,6 Millionen Euro in Amerika

Der Industriegasespezialist Messer investiert sechs Monate nach der Expansion nach Amerika 34,6 Millionen Euro in den Bau einer neuen Luftzerlegungsanlage in Indianapolis...

Mehr erfahren
Auf dem 34.000 Quadratmeter großen Areal wird neben Flüssigsauerstoff und Flüssigstickstoff auch Trockeneis produziert.
31.05.2019

Flüssiggase für die Metropolregion Nürnberg

Am 21. Mai feierte das Industriegase- und Engineering-Unternehmen Linde die offizielle Eröffnung einer neuen Luftzerlegungsanlage am Standort Röthenbach an der Pegnitz.

Mehr erfahren
Schweißen an Rohren
13.05.2019

Schweißgas im handlichen Format: Die kleine Große

Air Products bietet das innovative Integra-Konzept jetzt auch für kleine 10L-Gasflaschen. Die handliche Größe unterstützt ein bequemes und zugleich sicheres Schweißen.

Mehr erfahren
v.l.n.r: Frederick Tyczka-Christoph (Tyczka GmbH), Maximilian Neumann (TUM), Prof. Dr.-Ing. Harald Klein (TUM), Thomas Huber (Tyczka GmbH), Dr. Frank Götzelmann (Tyczka GmbH), Dr. Markus Schober (HAI)
08.05.2019

Verbundprojekt zur Energieeffizienz

Die Tyczka Energie Stiftung vergibt zusammen mit dem Lehrstuhl für Anlagen- und Prozesstechnik der Technischen Universität München (TUM) ein zweijähriges Promotionsstipen...

Mehr erfahren
Detailaufnahme Gasflasche
15.10.2018

Dreifach sparen mit Dreistoffgemischen

Die Messer Group GmbH hat neue Schweißschutzgasgemische entwickelt. Sie sparen Zeit, Aufwand und Geld.

Mehr erfahren
Ein Schweißer beim Metall-Schutzgasschweißen
22.07.2010

So funktioniert das MAG Schweißen

Gewusst wie: Das Video erklärt die grundlegenden Abläufe des Metall-Aktivgasschweißens (MAG) und gibt hilfreiche Infos für die Anwemdung.

Mehr erfahren
Argon

Argon gehört zu den inerten, also reaktionsträgen Edelgasen. Es ist farlos, geruchslos, ungiftig und geschmacksneutral. Argon wird ausschließlich aus der Luft gewonnen, in der es mit einem Anteil von ca. 0,9 Volumen-Prozent ethalten ist. Argon ist nicht brennbar und reagiert als inertes Gas auch nicht mit anderen Stoffen. Da Argon aber schwerer als Luft ist, kann es sich in Kellern, Gruben oder Kanälen ansammeln. Diese müssen daher vor dem Betreten durchgelüftet werden, da ansonsten Erstickungsgefahr besteht.

Argon kann in flüssigem oder gasförmigen Zustand ausgeliefert werden. Gasförmiges Argon wird in grau gekennzeichneten Stahlflaschen geliefert, flüssiges Argon in Tankwagen angeliefert und anschließend in beweglichen oder stehenden Tanks gelagert.

Beim Schweißen und Schneiden wird Argon entweder als Einzelgas oder im Gemisch mit Kohlendioxid und/oder Sauerstoff als Schutzgas oder im Gemisch mit Wasserstoff verwendet.

Top-Firmen  1

Produktkategorien  1